was verdient ein
Ihre Gehalt-Suchmaschine von:







Gehalt

Sind Sie mit Ihrem Gehalt zufrieden oder wollen Sie mehr verdienen?

Es ist eines der kniffligsten Gespräche im Arbeitsleben: Die Gehaltsverhandlung. Das Verhandeln über das eigene Gehalt gehört, selbst in wirtschaftlich rosigen Zeiten, zu den eher schwierigen Verhandlungssituationen im Berufsleben. An zusätzlicher Brisanz gewinnt das Thema natürlich dann, wenn sich die Konjunktur verschlechtert. Das Verhandeln übers Gehalt ist kein leichtes Unterfangen - vor allem dann nicht, wenn die Zeiten schlecht, die Kassen leer und die Budgets knapp sind. Mehr Geld, also eine höheres Gehalt, möchte trotzdem jeder gern haben.

Während jedoch unzählige Ratgeber gewälzt werden, um das Anschreiben einer Bewerbung oder den Lebenslauf möglichst optimal zu gestalten, tun sich die meisten beim Thema Gehalt schwer: Die wenigsten loten aus, was sie einem Unternehmen wert sind. Nach mehr Geld zu fragen oder um ein höheres Gehalt zu feilschen, wird von vielen Arbeitnehmern als heikel und unangenehm empfunden. Erschwerend hinzu kommt, dass die Deutschen echte Geheimniskrämer sind, wenn es um das Thema Gehalt geht. Personaler aber wollen sehen, dass ein Mitarbeiter oder Bewerber seinen Wert für das Unternehmen kennt und diesen realistisch einschätzen kann. Das Verhandeln übers Gehalt, da sind sich alle einig, ist mittlerweile ein fester Bestandteil der beruflichen Selbstvermarktung - und gehört mit zum Job.

Nur wer weiß, welches Gehalt für eine vergleichbare Stelle gezahlt wird, hat eine Vorstellung davon, was er für seine Arbeit verlangen kann beziehungsweise was seine Arbeit überhaupt wert ist. Die Kenntnis branchenüblicher Gehälter und Gehaltsspannen für bestimmte Positionen ist eine wesentliche Voraussetzung, um den eigenen Verhandlungsspielraum besser einschätzen zu können. Informationen zum Einkommen finden sich in vielen Zeitungen und Zeitschriften. Doch Vorsicht: Allgemeine Trendaussagen und schnell recherchierte Informationen sind zwar erste Anhaltspunke, aber keine verlässlichen Daten zum wahren Einkommen. Auch kostenlose Recherchemöglichkeiten im Internet gibt es zuhauf. Viele der dort angebotenen Gehaltschecks verfügen über eine sehr schwache Datenbasis oder führen einen rein automatischen Vergleich durch, so dass die Ergebnisse wenig differenziert und damit wenig aussagekräftig sind.

PersonalMarkt ist seit vielen Jahren führender Anbieter von Informationen und betreibt eine der größten Datenbanken Deutschlands mit über 250.000 aktuellen Datensätzen. Auf dieser Grundlage können wir das Einkommen für nahezu jede Tätigkeit exakt ermitteln. Wir verfügen über eine große Datenmenge, erfahrene Gehaltsberater und eine Menge Know-how rund um das Thema Gehalt.

     © 2009 PersonalMarkt GmbH. All Rights Reserved.